MR Home

 23. Faustball-Turnier Männerriege Märstetten   10. Juli 2021.
Die Männerriege Sonterswil gewinnt das Faustball-Turnier und der TV Märstetten 3 ist Sieger im Volleyball-Turnier.
Nach der langen Regenperiode zeigt sich jetzt strahlendes und perfektes Turnierwetter und die Corona-Massnahmen wurden auch rechtzeitig gelockert. Nachdem das Turnier im letzten Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnte, sind wir sehr froh, dass es dieses Jahr klappt. So fand das 23. Faustball-Turnier auf der Sportanlage der Sekundarschule „Weitsicht“ statt. Sechs Faustball-Mannschaften und fünf Volleyball-Mixed-Mannschaften kämpften um Punkte und den Sieg. Dies sind zwar weniger Anmeldungen als in früheren Jahren, doch die vielen Dorfmannschaften ermöglichten ein tolles Turnier. Die Festwirtschaft verwöhnte Spieler und Turniergäste mit den legendären Fisch-Chnusperli (es soll Mannschaften geben, die nur deswegen am Turnier teilnehmen...). Grillwürste und ein Dessertbuffet rundeten das Angebot ab.
Faustball   - Die MR Sonterswil rangierte sich auf dem 1. Platz, gefolgt von der MR Bürglen Sen. auf dem 2. Rang.
Volleyball - Der Sieger des Volleyballturniers heisst TV Märstetten 3. Auf dem 2. Platz findet sich Güttingen Mixed.
Alle Mannschaften durften als Preis eine Speckseite oder einen Salami auswählen.
Ein ganz herzliches Dankeschön geht an den Sponsor, alle Spieler, Gäste, Organisatoren und Helfer.

Ranglisten und Punktestand:
Faustball:
1. MR Sonterswil
2. MR Bürglen Sen.
3. TV Märstetten 1
4. MR Sulgen Sen.
5. MR Märwil
6. MR Zihlschlacht Sen.

10 Punkte
6 Punkte
5 Punkte
5 Punkte
4 Punkte
​​​​​​​0 Punkte 

Volleyball:
1. TV Märstetten 3 
2. Güttingen Mixed 
3. Volleybärenbande 
4. TV Märstetten 4 
5. TV Märstetten 2

7 Punkte
7 Punkte
4 Punkte
2 Punkte 
0 Punkte 
image-11318993-MR_Faustb_2021_Sieger_FB-c51ce.w640.jpg

Links im Bild:
MR Sonterswil;
Sieger Faustball




Rechts im Bild:
TV Mäsrstetten 3;
Sieger im Volleyball 
image-11318996-MR_Faustb_2021_Sieger_Yolleyball-aab32.w640.jpg

Hier noch einige Bilder vom Turnier:








   73. Jahresversammlung der Männerriege 
  Märstetten 
30. April 2021. 
(schriftliche Abstimmungen und Wahlen)


Die Corona-Pandemie hat auch die Vereine voll in ihrem Griff, mit der Folge, dass eine reguläre Jahresversammlung in gewohnten Rahmen bis Ende April 2021 nicht durchführbar ist. Der Vorstand hat deshalb beschlossen, die Versammlung auf schriftlichem Weg abzuhalten. Dies ist einmalig in der Geschichte unseres Vereins und wir hoffen, dass es auch so bleibt. Wir wünschen uns, dass wir den gesellschaftlichen Teil im Verlauf des Jahres in irgend einer Form nachholen können.
In seinem Jahresbericht gedenkt Edi Keck unserem im Dezember verstorbenen Gönner Egon Hess. Egon war während vielen Jahren Aktivmitglied und begeisterter Faustballspieler.

Glücklicherweise konnten wir noch kurz vor dem Lockdown das Skiweekend und die Jahresversammlung durchführen. Ab Mitte März war plötzlich alles anders. Wegen der Pandemie musste vieles verschoben oder abgesagt werden. Dies betraf auch unser Faust- und Volleyballturnier im Juli. Im Sommer durfte der Turnbetrieb im Freien wieder aufgenommen werden, allerdings mit vielen Hygienevorschriften. Turniere und Wettkämpfe fanden aber keine statt. Während den Sommerferien konnte der obligate Veloparcours zusammen mit dem FTV abgehalten werden.  Als Ersatz für die Vereinsreise organisierte Kurt Breitenmoser im September einen Ausflug nach Arbon mit Besichtigung der Mosterei Möhl. 
Im Herbst spitzte sich die Coronasituation aber erneut zu, und der Turnbetrieb musste wieder eingestellt werden. Mit nur zwei durchgeführten Disziplinen konnte auch unsere Jahresmeisterschaft nicht gewertet werden.
Unser Kassier, Markus Held, präsentierte die Jahresrechnung, welche mit einem leichten Rückschlag abschliesst. Das Budget rechnet, wegen der geplanten Vereinsreise nach Österreich, mit einem grösseren Defizit. Im Vorstand gibt es keine personellen Veränderungen und die Amtsinhaber wurden bestätigt.

Unser Präsident darf für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit Willi Huber ehren. Ein besonderes Jubiläum feiert Ruedi Rüegger. Er ist seit 55 Jahren Mitglied der Männerriege Märstetten
und war während dieser Zeit 30 Jahre als Kassier tätig. Zudem übt er verdankenswerterweise
​​​​​​​auch heute noch das Amt des Materialwartes aus. 


​​​​​​​Edi Keck dankt dem Vorstand für die Mithilfe und den Turnleitern für den tollen Einsatz. Allen Mitgliedern wünscht er ein unfallfreies Turnjahr mit dem Motto: „Blibed gsund!“

Am 21. April 2021 konnten wir den Turnbetrieb wieder starten mit maximal 15 Turnern (pro Gruppe) und das Turnleiterteam wird neu durch Beat Jordi und Stefan Scherrer unterstützt.

                                                                                                                                                                        Heinz Schläpfer, Aktuar